... wir schaffen Qualität.
... wir schaffen Qualität.

Rechnungen vom Handwerker bei der Steuer absetzen

 

Handwerkerleistungen sind steuerlich absetzbar

 

Fast alle Instandsetzungsarbeiten im und um das Haus sind seit 01.01.2009 mit bis zu 1.200,-€ im Jahr auf die Steuerleistung anrechenbar. Angerechnet werden aber nur Arbeitskosten, kein Material. Auch bei Neu- und Umbauten können die Handwerkerrechnungen der Einkommensteuererklärung beigelegt werden. Mieter können die Kosten ebenso geltend machen, wenn sie in der Nebenkostenabrechnung ausgewiesen sind.

 

Wichtig: Die Rechnungen dürfen nicht bar bezahlt werden.

 

Steuerlich absetzbare Handwerkerleistungen sind u.a.:

 

* Abflussrohrreinigung

* Gebühren für den Schornsteinfeger

* Modernisierung des Badezimmers

* Reparatur, Wartung oder Austausch von Heizungsanlagen

* Reparatur, Wartung oder Austausch von Elektro-, Gas- oder Wasserinstallationen

 

Die Handwerkerrechnung ist der Einkommensteuererklärung beizulegen. Zur Vermeidung von Nachfragen des Finanzamtes empfiehlt sich auch ein Nachweis über die Zahlung (Kopie des Überweisungsträgers o.ä.).

 

Weitere Informationen, welche Leistungen steuerlich anerkannt werden, finden Sie hier.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Stichling Heizung-Sanitärtechnik GmbH & Co. KG